Freitag, 23. Juni 2017

Sammelrezension Harry Potter Teil 1



Ja. Ich gebe es zu. So langsam habe ich zu mindestens Teil 1 zu oft gelesen (wer´s glaubt) und ich kann es quasi auswendig. Das kommt davon, wenn man immer wieder Harry Potter anfängt, aber nie über Teil 3 hinaus kommt xD. Aber für das erste mal auf Englisch war es hilfreich, denn so hatte ich einen seichten Einstieg und es ist doch auch wieder was anderes in einer anderen Sprache. Ich bin wirklich froh es mal auf Englisch zu lesen!







Eigentlich hasse ich den zweiten Teil. Sowohl das Buch als auch den Film empfinde ich als den schlechtesten der Reihe. Doch ich muss sagen auf Englisch war es nur halb so schlimm :). Ich war nicht ein einziges mal genervt und das will schon was heißen ;).









Viel Zeit ist vergangen seitdem ich die ersten 2 Teile auf Englisch las. Endlich fand ich die Zeit den dritten zu beenden. Und mir ist direkt mal wieder aufgefallen, was für ein wunderschönes Englisch J.K. Rowling doch schreibt. Ich bin immer noch total fasziniert was für ein anderes Lesegefühl diese Sprache einem gibt. Es fühlt sich fast wie etwas neues an und das bei einer Geschichte die ich so gut kenne. Es ist toll <3.





Eure Jana

Keine Kommentare

Kommentar veröffentlichen

© Thousandlifes
Maira Gall