Dienstag, 30. Mai 2017

Das Herz des Verräters - Die Chroniken der Verbliebenen




Autor/in: Mary E. Pearson
Verlag: Bastei Lübbe
Genre: Fantasy
Erscheinungsdatum: 26.05.2017
Seitenanzahl: 528 Seiten
Ausgabe: gebunden
ISBN-10: 3846600423
Preis: € 18,00 [D]
Kaufen!

Seit Lia in den feindlichen Palast verschleppt wurde, muss sie um ihr Leben fürchten. Rafe ist zwar an ihrer Seite, aber hier kann auch er sie nicht mehr beschützen. Der Komizar von Venda will Lias Tod - und erst als Kaden ihm verrät, dass Lia die Gabe der Vorsehung besitzt, steigert das in den Augen des Feindes Lias Wert. Sie gewinnt Zeit - doch was sagt ihr der Blick in die Zukunft? Lia muss wichtige Entscheidungen treffen und einen Weg finden, um endlich ihrem Gefängnis zu entfliehen ...

Meine Meinung:

Der 1. Teil dieser Reihe konnte mich schon für sich gewinnen. Ich persönlich fand in auf so vielen Ebenen einfach grandios! Um dies schon mal vorab zu sagen. Dieser Teil steht ihm in nichts nach.
Die erste Hälfte des Buches ist ruhig ohne ruhig zu sein. Ich fand das lesen spannend und super interessant, aber immer wenn ich die letzten Kapitel Revue passieren lies, fragte ich mich was eigentlich groß passiert war. Meistens nicht sehr viel. Es war aber einfach auf andere Weisen spannend. Das Zwischenmenschliche, die neue Stadt und Kultur, neue Charaktere und wie sich die alten in der neuen Umgebung verhalten. Zudem wurden unglaublich viele Informationen gegeben. Oft heimlich und häppchenweise, oder offen und direkt, so dass einfach beide Bücher ein großes ganze ergaben. Und genauso was finde ich extrem toll bei Büchern. Man wird Häppchenweise weiter gelockt.
Ab der zweiten Hälfte wurde es dann richtig rasant und das Ende hat mich vor Spannung vollkommen zerstört. Viele Dinge habe ich auch nicht vorausgesehen und es war einfach so interessant, passend und spannend. Ich bin auch absolut fasziniert wie jedes Detail seinen Sinn hat, alles zusammenführt und einem größerem Ganzen dient. Unfassbar! Mich hat diese Reihe einfach für sich gewonnen. Es ist absolut mein Geschmack und genial geschrieben. Ein wunderschöner, sehr intensiver Schreibstil.
Zudem gefallen die Charaktere mir sehr. Sie sind sehr real, und wandelbar. Man entdeckt immer wieder etwas neues bei Ihnen und fühlt absolut mit ihnen. Lia ist eine ganz grandiose Hauptcharakterin, aber auch alle anderen sind so individuell und stark gezeichnet, und das ausnahmslos, ein wahres Talent.
Es ist nahezu grausam jetzt wieder einige Monate zu warten, obwohl die Bücher recht schnell hintereinander erscheinen. Die Geschichte ist absolut spannend und ich kann es kaum erwarten. Ich kann sie nur jedem empfehlen. Sie ist meines empfinden nach auch keineswegs abgedroschen oder langweilig, sondern ganz im Gegenteil. Ich bin gespannt was uns da noch so erwartet in den nächsten 2 Bänden.

Fazit: Grandios!

Bewertung: 

Keine Kommentare

Kommentar veröffentlichen

© Thousandlifes
Maira Gall