Dienstag, 6. September 2016

Elias & Laia - Die Herrschaft der Masken





Autor/in: Sabaa Tahir
Gelesen von: Marie Bierstedt & Maximilian Artajo
Verlag: Bastei Lübbe
Genre: Fantasy
Erscheinungsdatum: 15.05.2015
Dauer: 15:36 Stunden
ASIN: BOOFH3W292
Ausgabe: Hörbuch
Preis: € 27,88 [D]
Kaufen!

Wie überlebt man in einer Welt, in der Männer mit silbernen Masken jeden Tag den Tod bringen können? Wie kann man sich selbst treu bleiben, wenn die Herrschenden des Imperiums alles dafür tun, voller Grausamkeit ein ganzes Volk zu unterjochen? Elias und Laia stehen auf unterschiedlichen Seiten. Und doch sind ihre Wege schicksalhaft miteinander verknüpft. Während Elias in der berühmten Militärakademie von Schwarzkliff dazu ausgebildet wird, als Elite-Krieger die silberne Maske der Macht voller Stolz und ohne Erbarmen zu tragen, muss Laia täglich die Willkür der Herrschenden fürchten. Als ihre Familie ermordet wird und ihrem Bruder die Hinrichtung droht, schließt sie sich dem Widerstand an. Als Sklavin getarnt, dringt sie in das Innerste von Schwarzkliff vor. Dort trifft sie auf Elias, den jungen Krieger, der eigentlich ihr Feind sein müsste ... Eine mitreißende Geschichte, in der es buchstäblich um Leben und Tod geht.
Meine Meinung:

Es gibt so unendlich viele Bücher, die ich gerne lesen möchte, aber es einfach nicht schaffe. Zum Glück habe ich mich im letzten Jahr den Hörbüchern angenähert und auch meine sture "Ich will das aber auf Papier lesen" Einstellung etwas gelockert. Somit habe ich ENDLICH Elias und Laia gehört - und es nicht bereut.
Vorab musste ich irgendwie zugeben, dass ich dachte es geht um Vampire :D. Was aber absolut daneben ist. Das Cover, der Titel, die Namen haben mich irgendwie dazu verleitet. Im Nachhinein passt das alles aber auch super zur eigentlichen Geschichte, dass muss man schon sagen. Es ist reines Fantasy und kein Vampir weit und breit ;).
Mir hat die Idee, die Handlung und die Charaktere, sowie auch der Schreibstil sehr gut gefallen. Es war etwas komplett neues und die Fantasyelemente waren sehr gut, authentisch und auch spannend umgesetzt. Es ist toll wenn man in eine neue Welt gezogen wird und sie sich vertraut statt fremd anfühlt.
Die Charaktere fand ich persönlich überaus stark. Beide, bzw. eigentlich alle. Jeder ist sehr individuell und hat eine starke Präsenz, wenn er erscheint, egal wie nebensächlich er/sie auch sein mag. Die Art der Liebe in diesem Buch war für mich etwas ganz neues und wunderbar. Es war neu, anders, sanft, nachvollziehbar und unvorhersehbar, aber ich will nicht näher ins Detail gehen. Sie war auch nicht zu übermächtig, was ich gut fand.
Ich war mitten in der Geschichte und habe mich immer gefreut weiter hören zu können und hätte oft am liebsten gar nicht aufgehört. Das Buch fand ich sehr spannend. Auch die Kapitel wechsel waren überaus spannend gemacht. Man wurde oft in die Irre geleitet und ein Kapitel hörte immer dann auf, wenn es am spannendsten war. Folter nennt man sowas ;). Auch die ganzen Verwicklungen, politischen Elemente,Traditionen, Wünsche, Gedanken, Träume, Prinzipien, dieses Buch hat so viel vereint und unglaublich toll umsetzen können. Grandios! Mir hat es überaus gut gefallen.

Dies war mein erstes Hörbuch mit zwei Sprechern. Dieses Mann - Frau Konzept finde ich genial. Es macht soviel aus und hat mir richtig gut gefallen. Auch die beiden Sprecher an sich und ihre Stimmen fand ich toll. Wobei die Sprecherin teilweise etwas ZU leiden und weinerlich klang, aber es gibt eindeutig schlimmeres. Ich habe den beide sehr gerne zugehört.

Fazit: Grandios!

Bewertung: 

1 Kommentar

  1. Hey,

    ich liebe dieses Buch! Ich kann den 2. Band auch kaum abwarten! Ich liebe das Cover, gebe ich ehrlich zu und mag Band 2 nicht ganz so. Was mir besonders gefallen hat, war das ich anfangs dachte, ich habe die Geschichte schon durchschaut und dann kam alles ganz anders und ich war mehrmals überrumpelt - toll! Deine Begeisterung kann ich komplett nachvollziehen.

    Liebe Grüße,
    Anna

    AntwortenLöschen

© Thousandlifes
Maira Gall