Sonntag, 21. August 2016

[Filmreview] Mike and Dave need wedding dates

Hallo zusammen!

Ich liebe nicht nur Bücher, sondern auch Filme. Deswegen gibt es bei mir natürlich auch die ein oder andere Rezension dazu, was ich in nächster Zeit auch mehr vertiefen möchte.
Natürlich beginne ich da nur mit einem, für mich, besonderen Film. Einen zum Schmachten - kurz - ein Zac Efron Film ;).
Dank der lieben Anna von TheAnnaDiaries konnte ich mir diesen schon anschauen und euch somit schon mal sagen, ob der Film sich lohnt. Schaut mal bei ihr vorbei! Sie hat immer klasse Events, geniale Gewinnspiele und wirklich eine breite Bandbreite an Themen und tollen Ideen! Aber nun zum wichtigen.

Der Film hat, mir persönlich, sehr gut gefallen. Er lief noch keine Minute und ich war schon am lachen. Bei einer Komödien, muss man sich immer bewusst sein, dass es kein tiefgründiges, emotionales Feuerwerk wird, sonder etwas locker, leichtes - zum lachen eben, und genau das hat mir dieser Film gegeben. Ich habe oft gelacht und er gibt sogar noch etwas mehr, als man erwartet. Es ist irgendwie von allem etwas drin - Emotionen, Tiefsinn, Moral -  aber vor allem halt das zu erwartende lachen. Obwohl der Film mit 100 Minuten recht lang war, habe ich mich nicht gelangweilt. Es ging ruck zuck vorbei. 
Mike and Dave Need Wedding Dates - die neue Komödie mit Anna Kendrick, Aubrey Plaza, Zac Efron und Adam DeVine. Ab Donnerstag, 1. September 2016 nur im Kino.
© 2016 Twentieth Century Fox
Die Besetzung der Schauspieler fand ich durchweg gelungen. Alle haben ihre Rollen großartig gefüllt und herüber gebracht. Besonders die Leistung von Adam Devine fand ich beeindruckend, sowas muss man erstmal authentisch spielen können. Aber auch Anna Kendrick hat so manche Szenen gehabt wo ich nur dachte "Mein Gott, wie konnte die da ernst bleiben?" -wirklich gelungen. 
Das Setting des Films ist übrigens traumhaft. Man kriegt sehr viel von der Location - Hawaii - zu sehen. Wirklich unglaublich schön, da will man direkt selber mit den zwei Brüdern mitfahren ;). Was mir auch sehr positiv aufgefallen ist, ist der Abspann. Denn auch dieser sorgte für Lacher. Aber hier eine Warnung für alle, die Game of Thrones gucken. Im Abspann gibt es 2 Spoiler zu Game of Thrones bis Ende Staffel 6. Also wenn die mit Game of Thrones anfangen, schnell weghören wer das nicht wissen will^^. 
Jedenfalls, sorgte er nochmal für Lacher und das Lied des Abspannes handelte vom Film selber. Das fand ich richtig toll. Es ist doch etwas besonderes, wenn einen sowas auffällt. Es macht das Lied und das Ende irgendwie nochmal überraschender und individueller. 
Wer also Lust hat eine schöne Komödie im Kino zu sehen, die auch mit anderen eingebauten Elementen überrascht, sollte aufjedenfall Mike and Dave need wedding dates schauen. Lacher garantiert.

Schaut euch doch mal den Trailer an. (Meiner Meinung nach kann man mit Zac Efron eh nicht viel falsch machen ;)):



Eure Jana

Keine Kommentare

Kommentar veröffentlichen

© Thousandlifes
Maira Gall