Sonntag, 27. März 2016

[Sonntagsgeschnatter] Leseabende

Hallo zusammen!

Für die genaue Beschreibung einfach auf´s Bild klicken.

Ich wollte euch heute mal eines dieser schönen Lesesüchtigen Phänomene zeigen und näher bringen.

Ich rede von Leseabenden. Eigentlich, wenn man mal darüber so nachdenkt, ist das ja schon etwas skurril. Männer und Frauen (geben wir es zu - überwiegend Frauen) setzten sich zur selben Uhrzeit an einem festgelegten Tag hin und lesen zusammen. Aber dabei sind sie keineswegs zusammen in einem Raum, nein, jeder ist bei sich zu Hause und nur durchs Internet miteinander verbunden. Klingt ja schon etwas komisch oder? Aber genau das ist es was es meiner Meinung nach ausmacht. Das verbundene, obwohl man nicht zusammen ist. Man tauscht sich aus, animiert sich zu lesen und trifft Gleichgesinnte. Es ist einfach mal eine etwas andere Art zu lesen und bringt frischen Wind in den Lesealltag.

Wie läuft so etwas ab? Meistens wird sowas von Bloggern ins Leben gerufen. Ich hatte erst letztens auch noch einen. Mich überkommt manchmal einfach die Lust mit anderen zu lesen, denn es macht echt Spaß. Es wird ein Tag und eine Zeit festgesetzt und dann geht es los. Es ist üblich, dass der Veranstaltende Fragen oder Themen stellt. Hierunter kann dann diskutiert und geredet werden. Natürlich alles im Sinne der Bücher :). Es ist echt toll die verschiedenen Leser kennen zu lernen und die ganzen verschiedenen Ansichten, Meinungen und Vorlieben.
Sehr wichtig ist natürlich, dass Leute teilnehmen und das dann auch aktiv. Wenn keiner Zusagt oder immer nur 3 Leute antworten kann der erwünschte Austausch leider nicht stattfinden, sowas ist dann immer sehr schade.
Oft werden auch Themenleseabende gemacht. Dies gibt der ganzen Sache nochmal das gewisse Extra.

Auch wenn es auf den ersten Blick komisch klingt und wahrscheinlich auch etwas vom lesen ablenkt,da man ja auch antworten muss, kann ich jedem nur empfehlen es mal auszuprobieren! Es ist oft wirklich toll und man kann es ja als Zeit für sich nutzen. Pizza bestellt, Glas Wein bereit und Kerzen an und schon kann man so einen Leseabend (und oft auch ganze Nächte) schön genießen.

Habt ihr schon an welchen teilgenommen? Wie gefallen sie euch?

Eure Jana

1 Kommentar

  1. Ich mache super gerne bei Leseabenden mit, weil der Austausch einfach so viel Spaß macht. Sonst ist es auf meinem Blog was Kommentare angeht meistens nicht ziemlich mau, aber bei Leseabenden werden dann alle aktiv und kommentieren und das finde ich super. Dabei finde ich es super, dass es überhaupt nicht nötig ist, dass man dafür das gleiche Buch liest, sondern sogar das Genre vollkommen egal ist.
    Auch wenn man dabei immer mehr Zeit auf den anderen Blogs verbringt, als mit seinem eigenen Buch, schaffe ich dabei doch immer recht viel, weil ich mir einfach bewusst vornehme, zu lesen und mich wenigstens während der "Lesephasen" nicht so ablenken lasse, wie ich es sonst tue :D
    Schöner Post, liebe Grüße! :)

    AntwortenLöschen

© Thousandlifes
Maira Gall