Dienstag, 1. Dezember 2015

Die Begabte - Die Magie der tausend Welten





Autor/in: Trudi Canavan
Verlag: Randomhouse Audio
Genre: Fantasy
Erscheinungsdatum: 10.11.2014
Dauer: 19:31 Stunden
ASIN: B00O7MLHTU
Ausgabe: Hörbuch
Preis: € 18,99 [D]
Kaufen!

Der junge Archäologe Tyen entdeckt ein magisches Buch, in dem seit vielen Jahrhunderten das Bewusstsein einer Frau gefangen ist: Pergama war einst eine talentierte Buchbinderin, bis ein mächtiger Magier sie mit einem Zauber belegte und dazu verfluchte, für alle Zeit das Wissen der Welt in sich aufzunehmen. Und so weiß Pergama, dass Tyens Heimat und allen, die ihm am Herzen liegen, eine schreckliche Katastrophe droht. Allerdings kann sie Tyen nur helfen, wenn es ihm gelingt, den Fluch des Buches zu brechen. Und tatsächlich hat Tyen keinen dringlicheren Wunsch, als Pergama zu befreien – der längst seine Liebe gehört.

Meine Meinung:

Das Hörbuch geht recht lange, da das Buch im Original ja auch nicht sehr dünn ist. Aber ich muss sagen, dass man das quasi gar nicht gemerkt hat. Die Geschichte handelt, was dem Klappentext nicht zu entnehmen ist, von Tyen und Rielle. Das Buch ist in jeweilige Teile unterteilt. Und diese enden meistens wenn es unerträglich spannend ist. Ich fand beide Geschichten unglaublich interessant und spannend. Es kam wirklich keine Langeweile auf. Die Charaktere sind sehr stark gezeichnet und sehr interessant. Sogar die Nebencharaktere bleiben stark im Gedächtnis und sind sehr intensiv. Das macht die Geschichte auch interessanter und auch lebensnaher.
Ich habe das Gefühl beide haben ein enormes Talent von einem Mist in den nächsten zu rennen. Aber besonders gegen Ende hat man das Gefühl, dass es alles einen Sinn hat. Gegen Ende am es mir so vor, als wäre das alles die Einleitung zum Hauptabenteuer gewesen. Es führt alles immer mehr zusammen. Das merkt man. Das wird sich aber im nächsten Teil zeigen wie das ist.
Der Schreibstil ist mal wieder unglaublich. Besonders durch das Hörbuch fiel mir auf wie unglaublich schön beschreibend und poetisch der Schreibstil von Trudi Canavan ist. Manchmal dachte ich mir nur "Wie kann man etwas so schön beschreiben?". Es ist wirklich grandios und lässt sich toll lesen/hören.
Die Sprecherin an sich hatte eine schöne Art zu lesen und mir gefiel ihre Stimme. Besonders gegen Ende hatte sie die einzelnen Stimmen toll ihre Eigenarten verliehen, so dass man diese einfach von einander unterscheiden konnte. Das hat mir sehr gefallen!
Alles in allem war es ein fantasievolles und spannendes Buch, welches neugierig auf den nächsten macht.

Fazit: Spannender Auftakt.

Bewertung:

Keine Kommentare

Kommentar veröffentlichen

© Thousandlifes
Maira Gall