Montag, 6. April 2015

Ich fürchte mich nicht





Autor/in: Tahereh Mafi
Verlag: Goldmann Verlag
Genre: Dystopie
Erscheinungsdatum: 23.07.2012
Seitenanzahl: 317 Seiten
ISBN-10: 3442313015
Ausgabe: gebunden
Preis: € 16,99 [D]
Kaufen!



Ich habe eine Gabe. Ich bin das Leben. Berühr mich.

»"Du darfst mich nicht anfassen", flüstere ich. "Bitte fass mich an", möchte ich in Wahrheit sagen. Aber wenn man mich anfasst, geschieht Seltsames. Schlimmes.«

Ihr Leben lang war Juliette einsam, eine Ausgestoßene – ein Monster. Ihre Berührung ist tödlich, man fürchtet sie, hat sie weggesperrt. Bis die Machthaber einer fast zerstörten Welt sich ihrer als Waffe bedienen möchten. Doch Juliette beschließt zu kämpfen – gegen die, die sie gefangen halten, gegen sich selbst, das Dunkel in ihr. An ihrer Seite ein Mann, zu dem sie sich unaufhaltsam hingezogen fühlt. Ihn zu berühren ist ihr sehnlichster Wunsch – und ihre größte Furcht ..

Meine Meinung:

Ehrlich gesagt weiß ich gar nicht wie ich dieses Buch beschreiben soll. Fangen wir einfach vorne an.
Das Cover gefällt mir sehr. Kräftige Farben, aussagekräftig und individuell. Ich als Cover Käuferin habe mich sofort in es verliebt!
Dieses Buch ist auf viele weisen besonders. Der Schreibstil ist der Wahnsinn. Er ist besonders und so unglaublich besonders und individuell. Oft werden Sätze und Wörter öfters hintereinander wiederholt. Was ich als ein tolles Stilmittel empfinde, da es unglaublich die Aussagen unterstreicht. Zudem gibt es immer wieder Sätze die durchgestrichen sind. Quasi Gedanken die die Protagonistin nicht denken will oder nicht will, dass sie wahr sind. Noch so ein Stilmittel, welches ich vorher noch nie erlebt habe. Als drittes zeichnet sich der Schreibstil durch seine unglaubliche Poesie aus. Gar nicht für mich zu beschreiben, deswegen ein kleines Beispiel:
Ich kann hundert Zahlen den Schädel zertrümmern und ihnen zuschauen, wie ihr Blut in meiner Handfläche Dezimalpunkte hinterlässt.
Ich finde das wirklich der Wahnsinn. Wie kann man nur so schreiben? Unglaublich. Dieser besondere Schreibstil ist wirklich ein großes Merkmal dieses Buches.
Aber damit nicht genug. Die Charaktere sind unglaublich stark, individuell und  toll ausgearbeitet. Juliette ist ein super Charakter sehr markant und findet in Adam ein tolles, intensives Gegenstück. Sie passen toll zusammen.
Juliettes Vergangenheit und Person ist wirklich interessant und spannend. Sie macht während der Geschichte eine unglaubliche Wandlung durch. Es ist so toll sie dabei sie zu begleiten.
Die Handlung ist allgemein sehr spannend und das Dystopische ist plausibel und passend. Manchmal gruselig wie realistisch die Ideen sind.
Zudem gibt es einige unerwartete Wendungen und ich finde die Idee in der es mündet unglaublich toll. Ich bin wirklich gespannt wie es weiter geht. Da wartet noch unglaublich viel auf uns!
Das Buch hat mir wirklich gefallen und mir fällt einfach nichts negatives ein. Ich könnte wohl eher noch ewig weiter loben ;).

Fazit: Ein unglaublich toller Reihenauftakt!

Bewertung: 







Kommentare

  1. Huhu!
    Das Buch will ich unbedingt anfangen, da ich Teil 3 schon bei mir liegen habe...
    Und fast jeder ist von der Trilogie ja begeistert! Schöne Rezi!
    LG Lena

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke:) Wie du merkst war auch ich begeistert! Die Cover sind auch so toll <3

      Liebe Grüße

      Löschen
  2. Hallöchen. :D
    Ich habe dieses Buch damals "gefressen" obwohl ich erst dachte, dass das gar nicht mein Genre ist. Der Verlag hatte mir das Buch einfach so zu kommen lassen und dann habe ich es eben gelesen und war begeistert. Jetzt wartet der dritte Teil darauf von mir gelesen zu werden. Irgendwie will ich die Reihe einfach noch nicht beenden.. hach!

    Liebst, Lotta

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Da hatten die wohl den richtigen Riecher bei dir :)!
      Ich will auch UNBEDINGT weiterlesen, aber ich denk mir dann auch: Dann ist es vorbei :((((. Aber ich habe ja zum Glück noch 2 Teile^^

      Liebe Grüße

      Löschen
  3. Hey Jana,

    schön, dass dich das Buch so begeistern konnte:) Ich habe es mir vor einiger Zeit mal aus der Bücherei ausgeliehen und war ebenfalls sehr begeistert. Alleine dieses Cover *.* Jedenfalls möchte ich unbedingt bald Band 2 und 3 lesen, dieser ist ja nun endlich auch draußen :)
    Aber auf jeden Fall eine sehr schöne Rezi:)

    LG
    Anne

    AntwortenLöschen

© Thousandlifes
Maira Gall