Samstag, 22. November 2014

[Filmreview] Die Tribute von Panem - Mockingjay Teil 1

Hallo zusammen!


Seit Donnerstag werden allerorts die Kino´s gestürmt und auch ich war mit dabei :). Da ich glaube, dass meine Meinung teilweise von der Mehrheit abweicht, dachte ich mir, dass ich doch mal wieder eine kleine Filmreview schreiben könnte.

Zunächst einmal fand ich den zweiten Teil überragend. Einer der besten Filme die ich je gesehen habe, somit waren die Erwartungen an Teil 3 nicht gerade klein. Außerdem kann ich den dritten Teil des Buches nicht leiden und war echt gespannt was sie daraus machten. Ich war der festen Überzeugung, dass der Film viel besser wäre, da dort der Störfaktor von Katniss ständigem rumgeweine nicht so dargestellt werden könne.
Jaaaa, weit gefehlt. Man muss schon sagen, dass der Film echt nah am Buch ist, denn es wird genau wie im Buch NUR rumgejammert. Nach kurzer Zeit ging mir das alles schon auf die Nerven. 
Außerdem habe ich noch nie einen Film gesehen, der so extrem ausstrahlt, dass er ein Brückenteil ist. Wirklich extrem. Er hat sich zwischendurch richtig gezogen und war sogar teilweise langweilig! Das lag auch daran, dass der Film nur gefühlte 3 Sets hat. Wie soll so Spannung entstehen? Immer wieder dasselbe.
Wie ihr merkt hat mich schon einiges gestört. Es war alles super umgesetzt und dargestellt und die Schauspieler waren wieder überaus brilliant, besonders Jennifer, aber diesen Teil hätte man sich wirklich getrost schenken können.
Er war nicht schlecht gar keine Frage, aber gegenüber seinen Vorgängern bleibt er weit zurück.
Jetzt bin ich wirklich gespannt auf den letzten Teil, mal sehen was die da so raushauen.

Habt ihr den Film schon gesehen? Wie fandet ihr ihn?

Eure Jana

Kommentare

  1. Huhu

    Ich werde dir mal morgen berichten wie ich ihn fand, ich darf heute Abend endlich ins Kino *freu*
    Mal schauen wie er ist.

    Liebe Grüße
    Claudia

    AntwortenLöschen
  2. Ich fand den Film wirklich gut, aber Katniss hat mich mit ihrer Stimmung manchmal wirklich aufgeregt.

    Liebe Grüße
    Lena ♥

    AntwortenLöschen
  3. Ehrlich gesagt fand ich das Gejammer im Buch viiiiel viel schlimmer. Katniss hat sich in meiner Erinnerung ständig aufgeregt und wurde sediert, wieder und wieder. Das wurde hier erträglich dargestellt, fand ich.
    Außerdem saßen wir wie gebannt da - ich hatte zum Glück die Hälfte vergessen und wurde mehrfach überrascht.
    Klar, es ist ein Brückenteil. Aber es ist auch eine Buchverfilmung, insofern konnte man sich darauf vorbereiten. Bei Harry Potter fand ich den "Zwischenteil" viel schlimmer :/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Komischerweise fand ich bei Harry Potter keinen als Brückenteil, aber ich bin auch echt ein HP Freak xD
      Das mit dem vergessen stimmt, vieles wusste ich nicht mehr und trotzdem war es manchmal echt langweilig. Ich mein es ist immer noch ein super gemachter Film und manche Szenen waren überragend z.B. das Henkerslied, aber an Teil 2 kommt er nicht annähernd heran.

      Liebe Grüße

      Löschen
  4. Huhu,

    ich hab den Film gestern gesehen und hatte nicht so große Erwartungen, da du ja ein wenig was bemängelt hast. Aber ich wurde positiv überrascht. Es ist alles wichtige drin, lediglich das Effi doch dabei war, fand ich befremdlich. Ansonsten hat der Film mir richtig gut gefallen. (Kann allerdings auch noch die Euphorie sein lach)

    Lg Claudia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey!
      Das freut mich. Ich sag ja der ist echt gut umgesetzt, soweit ich mich noch erinner auch nah am Buch. Aber ich hatte auch extrem hohe Erwartungen nach so einem genialen 2. Teil! Vielleicht war er für dich besser, weil ich dich vorgewarnt hab und somit deine Erwartung was gesunken ist. Das würde mich natürlich freuen, weil dann hattest du ein schöneres Filmerlebnis.
      Man merkt auch einfach extrem, dass das Buch nicht für zwei Filme ausgelegt ist.
      Naja, es ist ja trotzdem ein toller Flm und ich bin gespannt auf Nr. 2 ;)

      Liebe Grüße

      Löschen

© Thousandlifes
Maira Gall